Amsterdam Budapest Florenz Korsika Paris Rom Ski+Snow Venedig Wien
Amsterdam Budapest Florenz Korsika Paris Rom Ski+Snow Venedig Wien

Mit Eingang der Reiseanmeldung tritt der Reisevertrag in Kraft. Der Reisepreis muß vier Wochen vor Reiseantritt gezahlt sein. Der Anmelder hat für die Vertragsverpflichtungen der von ihm angemeldeten Person wie für seine eigenen Verpflichtungen einzustehen. Wenn die Zahlung nicht fristgemäß bei uns eingegangen ist, können wir vom Vertrag zurücktreten und den Platz an einen anderen Teilnehmer vergeben.


Mit Anzahlung arbeiten wir erst bei einem Reisepreis von über 220.-EUR. Die Anzahlung beträgt dann 10% des Reisepreises. Die Restzahlung muß bis 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgt sein.


Für den Umfang unserer vertraglichen Leistungen sind die Leistungbeschreibungen auf unserer Homepage und in unserer Fahrtbestätigung verbindlich.


Abweichungen einzelner Reiseleistungen können vor oder auch noch nach Abschluß dieses Reisevertrages eintreten. Wir werden Sie von den Abweichungen unverzüglich in Kenntnis setzen, sofern uns dies möglich ist und die Änderungen nicht zu geringfügig sind.


a) bis 6 Wochen vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises
b) bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
c) bis 2 Wochen vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
d) bis 5 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
e) ab dem vierten Tag vor Reisebeginn: 100% des Reisepreises



Über eventuell notwendige Ausrüstung (Schlafsack usw.) muß sich jeder Teilnehmer selbst informieren.

Wir haften im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmannes:
a) für die gewissenhafte Reisevorbereitung
b) für die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger.



Sie sind verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen entstehenden Schaden gering zu halten. Sie sind verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reisebegleitung zur Kenntnis zu bringen. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlassen Sie es schuldhaft einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein. Ihre Mängelanzeige sollte schriftlich erfolgen und von der Reiseleitung quittiert sein.


Ansprüche wegen nicht vertragsgemäþer Erbringung der Reise haben Sie innerhalb eines Monats geltend zu machen. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung einer Reise verjähren 6 Monate nach Beendigung der Reise, sofern bis dahin keine Klage erhoben wurde. Haben wir uns innerhalb von 3 Wochen nicht zu Ihrer Anspruchstellung geäußert, gilt sie automatisch als abgewiesen.


Sie sind für die Einhaltung der Paß-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach der Buchung geändert werden sollten, und sofern uns keine Schuld trifft. Sofern uns dies möglich ist, werden wir Sie von wichtigen Änderungen vor Reisebeginn informieren.


INDIVIDUAL BUSREISEN
Nicolas Christ
Breite Gasse 79
90402 Nürnberg
Tel.: 0911-2449498
Fax.: 0911-2449480



Sparkasse Nürnberg
BLZ 760 501 01
Kto. Nr.: 380 266 304